Erfolgreicher Chiemsee Cup

Chiemsee Cup

Der Chiemsee Cup verlief für mich sehr erfolgreich. Mit dreimal Platz drei in den Einzelwettfahrten konnte ich mir den dritten Platz Overall sichern. In drei sehr anstrengenden Wettfahrten, hatte ich gegen Toni Stadler (Platz 1) und Christoph Liese (Platz 2) mit 9,5 m² eine sehr geringe Chance. In packenden Kämpfen vor allem auf der ersten Kreuz und dem ersten Vorwind musst ich mich jedoch aufgrund der geringeren Segelfläche immer geschlagen geben. Dennoch war es eine sehr erfolgreiche Regatta. Mit dem Gewinn der 7,5 m² Wertung und dem dritten Platz habe ich gezeigt, dass ich trotz kleinerem Segel mit den 9,5 m² mithalten kann.

Aufgrund von Windmangel am Samstag, brachte Alois Mühlegger die Idee, man könnte doch einen Paddle-Kontest mit einem kleinen Preisgeld starten. Zu Beginn waren es 15 Starter, von denen die 8 Zeitbesten in die nächste Runde kamen. Von dort aus wurde im K.O.-System bis zum Finale um die Wette gepaddelt. In einem packenden Finale konnte ich mich mit einer halben sec Vorsprung gegen Toni Stadler durchsetzen.

comments powered by Disqus